Was ist AQUA?

AQUA steht für arbeitsplatznahe Qualifizierung.
Das AMS OÖ bietet arbeitssuchenden Personen mit Qualifizierungsbedarf die Möglichkeit, praxisnahe Aus- und Weiterbildungen bzw. verkürzte Lehren (halbe Lehrzeit) in Unternehmen zu absolvieren.

Das AMS OÖ zahlt dem Teilnehmer dabei eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts, das Land OÖ gewährt zusätzlich ein monatliches Stipendium.

Die Unternehmen werden vom Land OÖ mit einem Zusschuss zu den Ausbildungskosten gefördert.
GLORIA Implacement OG als Kooperationspartner setzt diese Maßnahme mit allen Beteiligten um.

Arbeitssuchende Menschen erhalten die Möglichkeit einer Qualifizierung mit einem gesicherten Einstieg nach Abschluss von AQUA. Für Unternehmen ergibt sich gleichzeitig die Chance, dem Fachkräftebedarf durch gezielte Aus- und Weiterbildung zu begegnen.

AQUA-Anwendungsmöglichkeiten

Wofür steht AQUA?

Das AMS OÖ zahlt den TeilnehmerInnen eine monatliche Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts (Arbeitslosengeld) während der Inanspruchnahme von AQUA. Vom Land OÖ erhält der Teilnehmer jeweils zusätzlich einen monatlichen Qualifierzungsbonus.
Arbeitsuchende Menschen in OÖ haben durch AQUA die Möglichkeit einer praxisnahen Aus- oder Weiterbildung, einer Umschulung oder verkürzter Lehre mit einem in Folge gesicherten Einstieg in den Praktikumsbetrieb. Für Unternehmen ergibt sich die Chance, dem Fachkräftebedarf durch gezielte Aus- und Weiterbildung entgegenzuwirken: Mitarbeiter werden maßgeschneidert umgeschult oder höher qualifiziert und im Optimalfall im Anschluss vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Die praktische Ausbildung im Unternehmen kann höchstens doppelt so lange wie die absolvierte theoretische Ausbildung dauern. Bei einer Qualifizierung mit Lehrabschlussprüfung ist die Dauer auf die Hälfte der regulären Lehrzeit verkürzt.

AQUA

AQUA

gefördert werden 50% der Ausbildungskosten (gedeckelt mit max . Eur 2.000,-)

AQUA spezial

AQUA spezial

ab Alter 50 und/oder gesundheitlichen Einschränkungen bestätigt durch das AMS
gefördert werden 75% der Ausbildungskosten (gedeckelt mit max . Eur 2.000,-) sowie ein Unternehmensbeitrag von Eur 7,20/Tag (über AQUA-Zeitraum, max. 24 Monate)

AQUA plus

AQUA plus

nachgewiesene Invalidität>=50%
gefördert werden 100% der Ausbildungskosten (gedeckelt mit max . Eur 2.000,-) sowie ein Unternehmensbeitrag von Eur 7,20/Tag (über AQUA-Zeitraum, max. 24 Monate)