Informationen für AQUA Teilnehmer

Home/Für Teilnehmer
Für Teilnehmer 2017-05-04T15:47:05+00:00

Die TeilnehmerInnen von AQUA erhalten während der Ausbildung in der Regel Schulungsarbeitslosengeld des AMS OÖ bzw. eine entsprechende finanzielle Leistung aus Fördermitteln sowie einen monatlichen Qualifizierungsbonus des Landes OÖ. Die Dauer der Lehrzeit verkürzt sich auf die Hälfte der regulären Lehrzeit, die maximale zeitliche Inanspruchnahme von AQUA beträgt 24 Monate. Der Teilnehmer erhält durch AQUA während der Dauer seiner Ausbildung bereits eine fundierte Berufspraxis.

Die GLORIA Implacement OG steht den Teilnehmern während der Dauer von AQUA beratend und unterstützend mit regelmäßigen Coachinggesprächen zur Seite.

Wer darf AQUA in Anspruch nehmen?

  • die beim AMS OÖ arbeitslos vorgemerkt sind – unabhängig, ob ein Anspruch an Versicherungsleistungen besteht
  • die bereits das 18. Lebensjahr erreicht und ihren Hauptwohnsitz in Oberösterreich gemeldet haben
  • die während der letzten 12 Monate nicht im Ausbildungsunternehmen beschäftigt waren
  • die einen konkreten individuellen Bildungsbedarf haben wie beispielsweise durch eine abgebrochene Lehre
  • die Interesse an einer am Arbeitsmarkt nachgefragten Aus- und Weiterbildung haben (Lehrausbildung, Weiterbildung ohne Altersgrenze)
  • die Interesse für das auszubildende Unternehmen bekunden
  • die vom AMS die Zustimmung für AQUA erhalten haben

Beratungsgespräch

Sind Sie arbeitssuchend? Beratungsgespräche nach telefonischer Vereinbarung.
Wir helfen Berufseinsteigern ohne Lehrabschluss, Schul- oder Studienabbrechern, Berufswiedereinsteigern, Menschen die sich beruflich neu orientieren wollen.

Kontakt

Unsere Partner

Besuchen Sie die Webseiten unserer Partner.

Praktikumsplätze

Kontaktieren Sie uns, wir haben Praktikumsplätze in den verschiedensten Branchen für Sie zur Auswahl bereit.
Dr. Regina Leuchtenmüller
+43 664 13 43 143
leuchtenmueller@gloria.co.at

Mag. Susanne Roth
+43 664 455 0220
roth@gloria.co.at

Häufig gestellte Fragen

Sie können alle Kurse und Lehrberufe, für welche ein Unternehmen einen Praktikumsplatz bereitstellt, absolvieren.
Dazu gehören alle Lehrberufe gem. § 23/5 BAG, Kurse beruflicher Bildungseinrichtungen, berufsbezogene Ausbildungen, Fachhochschullehrgänge sowie Universitätslehrgänge sowie Lehrgänge universitären Charakters.

Die Fördermaßnahme AQUA können alle Personen absolvieren, die ein Service des AMS OÖ in Anspruch nehmen und sich spezifisch für die Anstellung in einem konkreten Unternehmen ausbilden lassen wollen. Um die überbetriebliche Verwertbarkeit der Lehrausbildungen gewährleisten zu können, wird ein Besuch der Berufsschule oder Kurse von qualifizierten Bildungsträgern wie WIFI oder BFI zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung angestrebt.
Die Aus- und Weiterbildung bzw. Umschulung darf maximal 24 Monate dauern und muss arbeitsmarktpolitisch sinnvoll sein. Die praktische Ausbildungsdauer darf die Hälfte der im BAG festgelegten Lehrzeit nicht überschreiten.
Während der Aus- und Weiterbildung erhalten Sie Beihilfe zur Deckung Ihres Lebensunterhaltes (Arbeitslosengeld). Zusätzlich zu diesen Leistungen bekommen Sie einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss abhängig von der Entfernung Ihres Hauptwohnsitzes und Ihres Ausbildungsbetriebes sowie einen monatlichen Zuschuss des Landes OÖ in der Höhe von Euro 95,-.
Ihre Aus- und Weiterbildung wird vom AMS, Land OÖ sowie von Ihrem zukünftigen Ausbildungsunternehmen bezahlt.
Der Volksmund nennt Unternehmen wie dieses „Arbeitsstiftungen“. GLORIA Implacement OG ist ein AQUA-Kooperationspartner des AMS OÖ.

Senden Sie uns eine Nachricht:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht