KAROSSERIEBAUTECHNIKER/IN

Home/Allgemein/KAROSSERIEBAUTECHNIKER/IN

KAROSSERIEBAUTECHNIKER/IN

Als AQUA Kooperationspartner des AMS OÖ suchen wir für einen Betrieb in Linz engagierte Damen/Herren, die Interesse an einer Ausbildung zum/zur KAROSSERIEBAUTECHNIKER/IN in VERKÜRZTER LEHRZEIT haben.

Ihre Ausbildung erfolgt in folgenden Bereichen:

 

  • Skizzen, Werkzeichnungen und technische Pläne lesen
  • Werkzeuge und Materialien (z. B. Metallbleche, Holz, Glas, Kunststoffe) auswählen und vorbereiten
  • Karosseriebauteile anfertigen, Aufbauten und Anhänger für Spezialfahrzeuge anfertigen
  • dabei Metall bearbeitende Verfahren wie z. B. Messen, Schneiden, Sägen, Schleifen, Bohren, Feilen, Fräsen, Gewindeschneiden, Brennschneiden, Nieten, Löten, Klemmen, Schweißen anwenden
  • Oberflächenbehandlungen an den fertigen Werkteilen durchführen, z. B. Polieren, Schleifen, Lackieren,  Imprägnieren, Versiegeln
  • Fahrzeugteile, Ausrüstungen und Zubehörteile montieren
  • Karosserien, Aufbauten, Anhänger und Fahrgestelle warten und reparieren, regelmäßig diverse Servicearbeiten durchführen
  • Funktionsprüfungen und Qualitätskontrollen durchführen
  • technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse festhalten und dokumentieren
  • Betriebsbücher, Arbeits- und Wartungsprotokolle, KundInnenkarteien etc. führen

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre und Hauptwohnsitz in OÖ
  • beim AMS OÖ als arbeitssuchend vorgemerkt (inkl. Zustimmung des AMS OÖ für diese AQUA Maßnahme).
  • gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen

Der Betrieb ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. 5- Tage- Woche (40 Wochenstunden von Montag bis Freitag). Sie erhalten während der AQUA Qualifizierung Schulungsarbeitslosengeld und ein Stipendium.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung samt Lebenslauf inklusive Foto per E-Mail an

GLORIA Implacement OG, office@gloria.co.at, Tel. +43 732 77 19 38.
Finden Sie uns auch auf Facebook.

By | 2017-08-09T16:22:17+00:00 August 9th, 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

*